• Das Schulklassenprojekt

    Raus aus dem Klassenzimmer – rein in die Natur!
    Schulklassen 8./9. und 10.Jahrgang können Projekt-, Besinnungs- und Gemeinschaftswochen buchen.
    Im Vorfeld vereinbaren wir mit den Lehrern die gemeinsame Gestaltung der Wochen

    Sich selbst und die anderen in der Natur erleben ohne digitale Medien.

    Eine Herausforderung für Jugendliche aus der Stadt. Nur wenn wir die sichere Komfortzone verlassen ist Veränderung möglich.
    Wer gute Erfahrungen in der Natur machen konnte wird später auch bereit sein sie zu schützen.

    Die Schüler bauen unter fachmännischer Anleitung am Projekt mit:
    Sie legen Wege und Straßen an, pflegen den Gemüse- und Obstgarten, versorgen die Tiere, ernten Feigen und Oliven, erstellen Speisepläne für die ganze Gruppe und kochen das Essen, überprüfen die eigenen Glaubenssätze auf Zukunftstauglichkeit, lernen Italienisch, bauen abgerutschte Terrassen wieder auf und wirken so am Aufbau einer alten Kulturlandschaft aktiv mit.

    Die Auszeit von elektronischen Impulsen öffnen die Sinne für die natürliche Umwelt. Die Jugendlichen hinterlassen Spuren und lernen in Teamarbeit, dass Zustände durch Engagement veränderbar sind.

    Küchenarbeit Essen abholen Baumhaus bauen Mosaikstein legen Bio-Gartenarbeit Weg bauen

  • Erfahrungsfeld Gioiadivita - ein Lernort

    Der Lernort in Süditalien öffnet auf 42.000 qm Natur einen geschützten Raum, um praktisch tätig zu werden.
    In dem man sich wieder mit der Erde verbindet, findet man sein Gleichgewicht wieder. Die Gemeinschaft und das Projekt Lebensschule befindet sich im ständigen Aufbau.
    „Die heilige Baustelle“ als Metapher für das Leben in Entwicklung. Evolution ist nie fertig, es geht nicht um das „Fertigsein“ es gibt immer etwas zu verbessern, zu erneuern, zu verschönern, zu lernen – bei sich selbst und in der Gesellschaft. Dies führt zu einer Kultur des Lernens, in der es für die Herausforderungen des Lebens vielfältige Lösungsmöglichkeiten gibt.

    Ausflüge zu den Tempeln nach Paestum, zu den Ausgrabungen in Velia und Pompeji bringen die Schüler in direkten Kontakt mit unserem kulturellen Erbe. Wanderungen im Naturpark Cilento und der Meeresschutzzone Punta Licosa ergänzen die Erfahrungen an diesem besonderen Ort. Nicht umsonst wurde der Nationalpark Cilento e Valle di Diano von der UNESCO zum Biosphärenreservat und Weltkulturerbe ernannt.

    Ausflug nach Pompeji, hinter Vesuv Schulgruppe - Pause in Pompeji Pompeji Ausstellung Ausflug nach Paestum

  • Dauer, Kosten, Kapazität

    Von Mai bis Ende Oktober sind Schulprojekte möglich.
    Dauer der Projekte: mindestens 2 maximal 4 Wochen
    25 € pro Person und Tag für Unterkunft und Vollpension

    Reisekosten und Bustransfer vom Flughafen Neapel zum Camp und zurück sowie Busmiete für Ausflüge extra. Wir haben Schlafplätze für max. 26 Schüler plus 3-4 Lehrkräfte und Begleitpersonen. Die Schüler und Lehrer sind in Holzwohnwagen oder Holzhütten untergebracht. Toiletten, Duschen etc. sind wie auf einem Campingplatz direkt am Platz. Ein 200 qm Restaurant ist Küche, Esszimmer und Aufenthaltsraum. Ein Finanzierungsbeispiel kann bei Interesse angefordert werden.

    Holzwohnwagen Lebensschule – Unterkunft in Holzwohnwagen Lebensschule – Speisesaal und Seminarraum: Unserer Oktaedon

  • Erdkinderplan

    In ihrem pädagogischem Konzept für die 7.-10. Jahrgangsstufe forderte Maria Montessori schon im vergangenen Jahrhundert mit ihrem „Erdkinderplan“ eine radikale Zäsur und Entschulung des Lernens in der so genannten Pubertät.

    In dieser Entwicklungsphase lässt ein hochexplosiver Hormonmix im Körper die Gefühle der jungen Menschen „Achterbahn fahren“. In dieser Zeit verschlechtern sich oft rapide die Noten, man fühlt sich unverstanden und die Eltern werden schwierig. Gehirnforscher, Bildungswissenschaftler und engagierte Pädagogen sind heute Vorreiter zur Umsetzung dieses Bildungskonzeptes.

    Die Lebensschule Gioiadivita ist Teil dieser Pädagogik des umweltbasierten Lernens.

Film ansehen

Ein Dokumentarfilm über die Kinder der Max Brauer Schule Hamburg in der Gioiadivita Lebensschule.

Interesse an einem Klassenprojekt?

Bitte nutzen Sie für den Erstkontakt unser nachstehendes Kontaktformular.

© Copyright - Gioiadivita.org